Salat-Vinaigrette


Zu viel Gemüse im Kühlschrank? Das kann man in einen leckeren Salat verarbeiten, damit es nicht verdirbt. Ein Salat – Vinaigrette – aus Rote Bete, Kartoffeln, Möhren, Sauerkraut, Erbsen und Gewürzgurken, der nicht nur schmeckt, aber auch das Immunsystem in der kalten Jahreszeit stärkt.

Salat-Vinaigrette

Portionen

5

Personen
Vorbereitungszeit

30

minutes
Zubereitungszeit

20

minutes
Gesamtzeit

50

minutes

Ein Salat – ein Immunsystemverstärker

zutaten

  • 1 Dose (400 g) Sauerkraut

  • 1 Dose (200 g) junge Erbsen

  • 2-3 Rote Beten

  • 1-2 Kartoffeln

  • 1 Möhre

  • 2-3 Gewürzgurken

  • 3-4 EL Sonnenblumenöl

  • Salz, schwarzer Pfeffer

zubereitung

  • Kartoffeln, Möhre und Rote Bete (separat) kochen, abkühlen lassen und schälen.
  • Sauerkraut und Erbsen (gut abgetropft) in eine Schüssel geben.
  • Rote Beten, Möhre, Kartoffeln und Gewürzgurken in Würfeln schneiden, dazu geben.
  • Salz, Pfeffer und Öl einfügen, alles gut vermischen und abschmecken.

Anmerkungen

  • Salzen lieber schrittweise: erst eine Prise, gut durchmischen und abschmecken. Das verhindert das Übersalzen.

Guten Appetit!


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.