Spitzpaprika mit Hackfleisch gefüllt


Paprika findet man in vielen verschiedenen Gerichten. Außer, dass sie einen Platz in fast jedem Salat findet, schmeckt sie mit einer Fleischfüllung geschmort auch einfach lecker! Falls Sie viel Spitzpaprika zu verarbeiten haben, hier ist die Lösung.

Spitzpaprika mit Hackfleisch gefüllt

Portionen

5

Personen
Vorbereitungszeit

20

minutes
Zubereitungszeit

50

minutes
Gesamtzeit

1

hour 

10

minutes

Einfach und lecker

zutaten

  • 4 Spitzpaprika

  • 200-300 g Hackfleisch gemischt

  • 1 Möhre

  • 2 Zwiebeln

  • 30 g Milchreis

  • 1 Ei

  • 1-2 EL Tomatenmark

  • 2-3 EL Öl

  • 1 Prise Koriander

  • 1 EL frische oder trockene Petersilie

  • 1 Prise “Kräuter der Provence” (getrocknete Kräutermischung aus Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut, Majoran, Basilikum, Oregano)

  • 2-3 Becher Wasser

  • Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver

zubereitung

  • Für die Füllung: Milchreis gut waschen, eine Zwiebel fein schneiden und in die Schüssel mit Hackfleisch geben. Ein Ei, Salz, Pfeffer, Koriander und Paprikapulver einfügen und alles gut vermischen. Zur Seite stellen.
  • Spitzpaprika waschen, abtupfen, jeweils in 2-3 Stück schneiden und entkernen. Mit Hackfleischfüllung füllen.
  • Eine Zwiebel und eine Möhre schälen und in Streifen schneiden. Öl in einer Schmorpfanne erhitzen, das Gemüse darin anbraten und mit Wasser ablöschen.
  • Tomatenmark, Petersilie, Kräuter, Salz und Pfeffer dazu geben, kurz aufkochen und abschmecken. Gefüllte Paprika einfügen und ca. 50 Minuten köcheln lassen.

Guten Appetit!


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.